H+

Ein Tag im Zeichen der Gesundung und der Wandlung

WARUM?
In der klassischen Homöopathie geht es um das Ganze.
Symptome sollen nicht einfach eliminiert werden – sondern Selbstheilungskräfte wollen sich reorganisieren. Dabei schauen wir auf die jeweilige Person als Ganzes.
Ein Arzneischatz von über 4000 Mitteln drückt das hohe Maß an methodischer Individualisierung aus. Neben den bloßen Fakten und medizinischen Analysen einer Krankheit oder Problematik spielen die sehr persönlichen Spezifika eines Menschen eine außerodentliche Rolle. Oft ist ihre Berücksichtigung entscheidend für den Erfolg. So zeigt meine Praxiserfahrung zwei Dinge sehr deutlich:

  • Je umfangreicher man einen Menschen in seinem ganzen Lebenszusammenhang kennenlernt (angefangen von Ess- und Schlafgewohnheiten über Träume, Empfindlichkeiten und emotionalen Besonderheiten bis hin zum Beruf, zur Familie und zu Hobbies), umso gezielter kann die entsprechende Behandlung eingeleitet werden.
  • Je besser alltägliche Lebensumstände und Verhaltensweisen gesehen, miterlebt und in das Gesamtbild integriert werden können, umso sicherer ist der Weg zum benötigten Arzneimittel.

In der täglichen Praxis gibt es für diesen Anspruch naturgemäß zeitliche und inhaltliche Grenzen und manches Persönlichkeitsmosaik wird erst allmählich im Laufe der Behandlung, manchmal sogar durch „zufällige Nebensätze“ in einer entspannten Situation oder Beobachtungen eines Partners etc. entscheidend vervollständigt.

Die Konsequenz aus diesen Tatsachen mündet in ein neues, erweitertes Praxiskonzept, das Sie als Patienten umfassend in den Mittelpunkt stellt.

WIE?
Zusätzlich zur Basisanamnese, der Homöopathisch-konstitutionellen Analyse, begleite ich Sie durch einen Tag (Zeit variierbar) Ihrer Wahl und bewußt auch durch Situationen des Alltags Ich sehe Sie eventuell in familiärem oder beruflichem Kontext, spreche vielleicht mit nahestehenden Angehörigen oder Freunden, erfahre deren Sichtweise zu Ihnen, Ihre brennendsten Themen und wichtigsten Grundfragen…Wir sprechen in Ihrem Arbeitszimmer oder in einem Lieblings-Cafe… und ich erhalte in Konzentration und Entspannung ein rundes Persönlichkeitsbild.

Über Homöopathische Lösungswege hinaus, wird die Möglichkeit bestehen, am weiteren Verständnis für die persönliche Bedeutung einer Erkrankung oder Problematik zu arbeiten.
Warum diese Krankheit? Warum diese Krise? Hat sie eine Aufgabe, eine Funktion? Krankheit als Zufall oder Krankheit als Chance?

Zusammen mit den Informationen und medizinischen Fakten einer gegebenen Krankheit oder Problematik stellt dies einen optimalen Behandlungsbeginn dar. Durch die Tiefe und Vollständigkeit dieser Arbeitsform entsteht eine besondere Qualität, die mehr ist als die Summe vieler Einzelsitzungen.
Eine Homöopathische Lösung, die Sie als ganzen Menschen sieht.

FÜR WEN?

  • Für Menschen, die nach neuen Wegen der Krisenbewältigung oder Klärung existenzieller Anliegen suchen.
  • Für Menschen, die an einer chronischen Erkrankung leiden und nach einer alternativen Behandlung suchen.

Kommentare sind geschlossen.